Design

Schon seit seiner frühsten Jugend interessiert sich Björn für die Fotografie und erhielt auch seine ersten Aufträge in ebenjenem Bereich. So fotografierte er z.B. das Bundesfinale von Jugend Debattiert 2009 sowie den Besuch von Prinz Harry im Auftrag der Britischen Botschaft Berlin 2010.
Über die Bildbearbeitung kam Björn zum Grafikdesign und zum Layout – die zwei Bereiche, in denen er bis heute die meisten gestalterischen Aufträge bekam. Bereits 2010 entwarf Björn eine Broschüre für die Debating-Meisterschaften sowie Flyer für diverse Clubveranstaltungen, 2011 unter anderem das Jahrbuch seiner Schule.
Durch Björns paralleles Interesse am Eventmanagement stammen bis heute viele seiner gestalterischen Arbeiten aus ebendiesem Bereich – sie sind also Flyer und Plakate für Kulturveranstaltungen. Darüber hinaus sammelte Björn aber auch Erfahrungen im Design von Webseiten und umfassenderen Corporate Identitys und vertiefte seine Kenntnisse in Layout bzw. Satz und Eventfotografie. Dabei legte er sich nie auf einen eindeutigen Stil fest: Manch seiner Arbeiten sind von bunter und verspielter Ästhetik, andere von einfarbiger und strukturierter Seriosität.
57

Aufträge

122

Grafiken

21

Kunden

Arbeitsbereiche

Björns gestalterische Arbeiten sind größtenteils vier Disziplinen zuzuordnen, die jeweils mit ihrer ungefähren Gewichtung nachfolgend vorgestellt werden. Klicken Sie auf einen Balken, um weitere Informationen über die Disziplin zu erhalten.

Grafikdesign
55%
Fotografie
20%
Layout
20%
Webdesign
5%